Mauro Quaresima

Mauro fing 2011 mit dem Tätowieren an in Rom, der Wiege europäischer Zivilisation, und kam 2015 zu Bläckfisk. Sein Fokus liegt auf einer sehr klassichen Version traditionellen Tätowierens. Auffällig ist die sehr limitierte Farbpallette in seinen Designs: Schwarz, Grün und Rot findet man eigentlich immer, manchmal auch Braun für Hauttöne und in seltenen Fällen etwas Gelb. Mauros Designs sind mit ihrer diskreten Farbgebung und Finesse warscheinlich die klassischsten bei Bläckfisk. Auch wenn sie nahe sie an den Designs alter Meister liegen, gibt ihnen Mauro immer eine eigene Note, und reichert sie mit kaum merklichen Details an, um wahre Originale zu schaffen.